• info@stoehrhof.de
  • +49 (0) 8386 96 26 72

Aktuell

Das „Wahrzeichen“ des Bregenzerwaldes: Die Kanisfluh

Die „Kanisfluh“ ist ein weitgehend isoliert stehendes Bergmassiv im Bregenzerwald zwischen den Orten Mellau und Au. Die sagenumwobene „Kanisfluh“ gilt als Wahrzeichen des Bregenzerwaldes. Der mächtige Berg zeigt sich auf seiner Nordseite unnahbar, erlaubt jedoch auf der Südseite einen überraschend einfachen Gipfelzustieg. Der Hauptgipfel „Holenke“ befindet sich auf einer Höhe von 2044m und kann über

Weiter lesen

Reptilienzoo Scheidegg

Auge in Auge mit der Giftschlange Stundenlang könnte er ihr zusehen. Wie sie klettert, wie sie sich windet, wie sie züngelt und wie sie ihn fixiert. Dunkle Augen inmitten von knallig grün leuchtenden Schuppen. Es ist schwer zu sagen wer mehr fasziniert ist: der Mann vor dem Glas oder die hochgiftige grüne Mamba dahinter. Jedenfalls

Weiter lesen

Wanderung vom Hochgrat bis zum Hochhäderich

Die Tour ist nur für Geübte! Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung! Ab Falkenhütte „kleiner Klettersteig“! Start: Hochgratbahn-Bergstation Wir schweben bequem in einer postgelben Kabine nach oben. Oben angekommen wandern wir zunächst auf dem Premium-Wanderweg „luftiger Grat“ entlang des Grates auf den Seelekopf (1663m). Uns erwartet ein grandioser Rundumblick. Wir wandern weiter auf Waldboden und auf

Weiter lesen

Schwarzer Grat – Erlebnisweg

Familientour mit Aussichtsturm Start: Wanderparkplatz bei der Reha-Klinik Überruh in Bolsternang Gehzeit: 4,5 – 5 Stunden Weglänge: 13km Feste Turnschuhe oder Bergschuhe sind empfehlenswert! Kleine Brotzeit und genügend zu trinken nicht vergessen! Die Tour startet in Isny-Bolsternang Auf gut befestigten Forstwegen, daher auch für Kinderwagen geeignet geht es bis zum höchsten Punkt des Voralpen-Höhenzuges Adelegg,

Weiter lesen

Breitachklamm

Es zischt und gurgelt, es donnert und spritzt! Unmengen von Wasser, die sich einen Flusslauf hinabzüngeln und durch eine enge Felsspalte zwängen… Wo ist das? In der Breitachklamm. Diese gewaltige Schlucht in Tiefenbach, ein kleiner Nebenort von Oberstdorf hat etwas Magisches an sich und zieht Menschen aus aller Herren Länder an. Mit einer Länge von

Weiter lesen

Premium-Wanderweg „Alpenfreiheit“…abgeänderte Version

Ausgangspunkt: Imbergbahn Bergstation Länge: hmmm? Gehzeit: ca. 3-4 Stunden „Dieser Premiumwanderweg führt durch das größte zusammenhängende Alpgebiet Bayerns. Durch die Alpwirtschaft ist hier eine abwechslungsreiche und wertvolle Kulturlandschaft entstanden.“…steht hier im Prospekt von der Kurverwaltung Oberstaufen. Da schau ich doch mal ob das so ist! Bequem fahren Bruno, Theo und ich mit der Imbergbahn nach

Weiter lesen

Skywalk Scheidegg

Walderlebnisse mit WOW und AHA! Abenteuerspielplatz, Erlebnispfad und ein Baumwipfelpfad in 40m Höhe: Der Skywalk in Scheidegg… hält allerlei Attraktionen für mindestens einen halben Tag bereit…und einen unvergesslichen Weitblick noch dazu! Anlauf nehmen…abfedern und Sprung! Beim Waldtiersprung können Besucher testen mit welchem Waldbewohner sie es aufnehmen könnten. Bei etwas über 3m immerhin mit dem Fuchs.

Weiter lesen

Schloß Neuschwanstein

Komm mit, eine Runde träumen! Komm mit ins Ostallgäu, dort, wo zwei Königsschlösser dafür sorgen, dass nicht nur deutsch gesprochen wird, sondern auch japanisch und chinesisch und englisch, französisch,… Neuschwanstein und Hohenschwangau Eigentlich ist es schon seltsam! Der scheue König LudwigII.von Bayern baute dieses Schloss ab 1869, um seine Ruhe zu haben. Heute strömen mehr

Weiter lesen