• info@stoehrhof.de
  • +49 (0) 8386 96 26 72

Aktuell

Ein „geSTÖHRter Jahresrückblick“ 2020

Das Jahresende möchten wir zum Anlass nehmen, um auf ein Jahr zurückzublicken, das kaum „geSTÖHRter“ hätte sein können. Es sind bewegte Zeiten… Home-Office, Kurzarbeit, Schulunterricht von zuhause per Videokonferenz und nicht zuletzt die verordnete Schließung unseres Betriebes. Alle gewohnten Abläufe in unserem Arbeits-und Schulalltag wurden gehörig durcheinander gewirbelt. Auch unser Privatleben mussten wir erstmal „neu

Weiter lesen

Die „ruhige“ Vorweihnachtszeit

Eigentlich ist es jedes Jahr das Gleiche…ich nehme mir vor diese „ruhige Zeit“ nur für mich zu nutzen. Es soll ja die Zeit der Ruhe, Besinnung und vor allem die Zeit zum Kräfte sammeln sein, für die kommende Wintersaison mit vielen lieben Urlaubsgästen. Ich nehme mir jedes Jahr vor…“Diesmal wird alles viel Streß-freuer und ich

Weiter lesen

Eine Herbstwanderung mit „grenzenlosem Weitblick“

„Welch schöner Herbsttag!“ Beim Blick aus dem Fenster stelle ich fest dass ich doch auch bei Regenwetter meine hausfraulichen Pflichten erfüllen kann und es heute viel sinnvoller wäre eine Herbstwanderung zu machen… Also packe ich einen Rucksack mit allerlei lebensnotwendigen Dingen, etwas zu trinken und natürlich nehme ich auch Theo mit. Bei herrlichem Sonnenschein wandern

Weiter lesen

Eichhörnchenwald-Fischen im Allgäu

Gibt’s was Niedlicheres als Eichhörnchen? Die putzigen rotbraunen Gesellen mit dem buschigen schwanz und den Pinselöhrchen lassen die Herzen aller Tierfreunde augenblicklich höher schlagen! Nur schade, das man die Tiere immer seltener sieht! Eine gute Gelegenheit Eichhörnchen in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten, habt ihr jedoch im Weidachwald in Fischen, das liegt bei Oberstdorf. Es

Weiter lesen

Auf in den Herbst!

Kommt dir bei dem Gedanken an die Herbstzeit auch gemütliche Stunden mit Tee und einem guten Buch in der Hand in den Sinn? …und dann einfach mal nichts tun! Mir schon…aber der Blick nach draußen hindert mich da gewaltig daran! Frischer Wind und kühle Temperaturen, aber strahlend blauer Himmel locken mich nach draußen! Leider ist

Weiter lesen

Waldspielplatz in Wertach

Auf der Fährte des schlauen Fuchses zum herrlich gelegenen Waldspielplatz Start: 4 km ab Ortsausgang Rettenberg, Parkplatz „großer Wald“ Weglänge: bis zum Spielplatz 2,5km. Der Weg kann zu einer Runderwanderung erweitert werden, Kinderwagen-freundlich Laufzeit: ca.2,5 Stunden Wir parken am gebührenfreien Parkplatz „großer Wald“ und folgen zunächst der Asphaltstraße. Für diese Wanderung habe ich mir Verstärkung

Weiter lesen

Sport Hauber Klettergarten

Start: Imbergbahn/Steibis Die Bahn bringt euch bequem direkt auf den Imbergkamm mitten im Naturpark Nagelfluhkette. Über den alperlebnisweg sind es ca. 15 min. Gehzeit bis zum Sport Hauber Klettergarten bei der Alpe Hohenegg (Bärenloch). Die Imbergbahn sowie die Nutzung des Klettergartens ist mit der Oberstaufen plus Karte gratis! Öffnungszeiten: sobald es die Witterung zulässt (…meist

Weiter lesen

Durch die Rappenlochschlucht auf den Karren

Auf Holzstegen durch eindrucksvolle Schluchten und steile Anstiege auf gepflegten Wegen mit hervorragender Aussicht! Start: Talstation Karren-Seilbahn Dornbirn, genügend Parkplätze vorhanden Weglänge: ca. 10km Dauer: ca. 4 Stunden Bei der Talstation der Karren-Seilbahn informiert eine große Landkarte über die verschiedenen Wandermöglichkeiten. Wir überqueren die Dornbirner Ach, gehen auf der anderen Seite nach links stetig ansteigend

Weiter lesen