• info@stoehrhof.de
  • +49 (0) 8386 96 26 72

Aktuell

Alperlebnisweg am Imberg

Wandern kann so viel Spaß machen! Vor allem dann, wenn die wanderung abwechslungsreich ist und zum „erleben“ und „erfühlen“ einlädt. Wir wandern den Alperlebnisweg am Imberg Start: Bergstation Imbergbahn Dauer: 3,5h – 4h In der Nähe der Alpe Hochwies und der Alpe Hochbühl befinden sich Bushaltestellen, die Anschluss zur Imbergbahn-Bergstation bietet. Normale Bergausrüstung genügt! Etwas

Weiter lesen

Ein „Schump“ = ein Jungrind

„Schump“ ist der Allgäuer-Ausdruck für ein „Jungrind“. Dabei ist es egal ob männlich oder weiblich…“Schump“ bleibt „Schump“! Viele Jungrinder sind dann „Schumpen“. Genau diese „Schumpen“ sind unsere einzige Einnahmequelle durch die Landwirtschaft. Im Laufe eines Winters kaufen wir Kälber zu. Diese beziehen wir von der regionalen Lebensmittelkette „Feneberg“. „Feneberg“ und deren Eigenmarke „Von Hier“ bürgen

Weiter lesen

Mehrere Bauversuche, ein „Super-Hase“ und ich

2004 sind wir zusammen mit Anna als kleine Familie nach Schindelberg auf Bruno’s elterlichen Bauernhof gezogen. Natürlich wollten wir „irgendein kleines Tier“ haben. Ein Besuch auf dem Kleintiermarkt…und „Hanni+Nanni“ ziehen bei uns ein. Die beiden Zwerghäschen begleiten uns eine ganze Weile und sind sehr genügsam. Sie akzeptieren irgendwann auch einige Meerschweinchen im Gehege. Was an

Weiter lesen

„NEIN, NIEMALS!!“

„Ich will eine Katze!“ fleht mich Anna an. „NEIN!“ ist meine Antwort! Bei mir zuhause gab es natürlich auch immer mindestens eine Katze. „Uschi 1 bis keine Ahnung“… Mein Elternhaus steht direkt an einer viel befahrenen Straße und da konnte es dann schon sein das „Uschi“ eines Tages nicht mehr heim kam. Dann kam noch

Weiter lesen

Der Traum vom Weidentipi

Vor einigen Jahren habe ich mich mal mit ganz viel Tatendrang, etwas Naivität und relativ wenig Wissen an den Bau eines Weiden-Tipi’s getraut! Eigentlich wollte ich das Bruno ein Spielehäusle aus Holz baut, „aber leider habe ich überhaupt gar keine Zeit dafür!“ meinte er. Naja, aber ich habe mir ja so ein „Häuschen“ in den

Weiter lesen

Ein „nasser Geheimtipp“ für den Sommer

Der Sommer 2019 ist ein „Sensations-Sommer“ und folgedessen natürlich auch sämtliche Freibäder und Seen im Umkreis von 30km total überfüllt. Da ich kein Freund von „Menschenansammlungen jeglicher Art“ bin, bin ich mal auf „Alternativ-Suche“ gegangen. Irgendwann kam mir meine „Kindheit“ in den Sinn…ja, ich weiß, die ist schon eine Weile her, aber trotz meines „fortgeschrittenen

Weiter lesen