• info@stoehrhof.de
  • +49 (0) 8386 96 26 72

Schlagwort: Urlaub auf dem Bauernhof

Ein „geSTÖHRter Jahresrückblick“ 2020

Das Jahresende möchten wir zum Anlass nehmen, um auf ein Jahr zurückzublicken, das kaum „geSTÖHRter“ hätte sein können. Es sind bewegte Zeiten… Home-Office, Kurzarbeit, Schulunterricht von zuhause per Videokonferenz und nicht zuletzt die verordnete Schließung unseres Betriebes. Alle gewohnten Abläufe in unserem Arbeits-und Schulalltag wurden gehörig durcheinander gewirbelt. Auch unser Privatleben mussten wir erstmal „neu

Die „ruhige“ Vorweihnachtszeit

Eigentlich ist es jedes Jahr das Gleiche…ich nehme mir vor diese „ruhige Zeit“ nur für mich zu nutzen. Es soll ja die Zeit der Ruhe, Besinnung und vor allem die Zeit zum Kräfte sammeln sein, für die kommende Wintersaison mit vielen lieben Urlaubsgästen. Ich nehme mir jedes Jahr vor…“Diesmal wird alles viel Streß-freuer und ich

Eine Herbstwanderung mit „grenzenlosem Weitblick“

„Welch schöner Herbsttag!“ Beim Blick aus dem Fenster stelle ich fest dass ich doch auch bei Regenwetter meine hausfraulichen Pflichten erfüllen kann und es heute viel sinnvoller wäre eine Herbstwanderung zu machen… Also packe ich einen Rucksack mit allerlei lebensnotwendigen Dingen, etwas zu trinken und natürlich nehme ich auch Theo mit. Bei herrlichem Sonnenschein wandern

Auf in den Herbst!

Kommt dir bei dem Gedanken an die Herbstzeit auch gemütliche Stunden mit Tee und einem guten Buch in der Hand in den Sinn? …und dann einfach mal nichts tun! Mir schon…aber der Blick nach draußen hindert mich da gewaltig daran! Frischer Wind und kühle Temperaturen, aber strahlend blauer Himmel locken mich nach draußen! Leider ist

Skywalk Scheidegg

Walderlebnisse mit WOW und AHA! Abenteuerspielplatz, Erlebnispfad und ein Baumwipfelpfad in 40m Höhe: Der Skywalk in Scheidegg… hält allerlei Attraktionen für mindestens einen halben Tag bereit…und einen unvergesslichen Weitblick noch dazu! Anlauf nehmen…abfedern und Sprung! Beim Waldtiersprung können Besucher testen mit welchem Waldbewohner sie es aufnehmen könnten. Bei etwas über 3m immerhin mit dem Fuchs.

Schloß Neuschwanstein

Komm mit, eine Runde träumen! Komm mit ins Ostallgäu, dort, wo zwei Königsschlösser dafür sorgen, dass nicht nur deutsch gesprochen wird, sondern auch japanisch und chinesisch und englisch, französisch,… Neuschwanstein und Hohenschwangau Eigentlich ist es schon seltsam! Der scheue König LudwigII.von Bayern baute dieses Schloss ab 1869, um seine Ruhe zu haben. Heute strömen mehr

Ein „Schump“ = ein Jungrind

„Schump“ ist der Allgäuer-Ausdruck für ein „Jungrind“. Dabei ist es egal ob männlich oder weiblich…“Schump“ bleibt „Schump“! Viele Jungrinder sind dann „Schumpen“. Genau diese „Schumpen“ sind unsere einzige Einnahmequelle durch die Landwirtschaft. Im Laufe eines Winters kaufen wir Kälber zu. Diese beziehen wir von der regionalen Lebensmittelkette „Feneberg“. „Feneberg“ und deren Eigenmarke „Von Hier“ bürgen

Mein ganz persönlicher „Komposthaufen auf vier Beinen“

Ziegen hatten wir (fast) von Anfang an. Erst waren es „Hänse und Gretl“-ein Zwergziegen-Paar. Die beiden haben sich geliebt und geliebt und geliebt…waren unzertrennlich! Dann kam „Lisl“ auf die Welt. Ziegenbabys sind echt nett, hüpfen wie Flummi’s durch die Gegendund schauen aus wie kleine Stofftiere. Nun haben wir also zwei Weiber und einen Mann…und der

1/212